Als Frau allein durch Laos und Kambodscha

Eberstadt  Monika Bunse aus Eberstadt machte sich fünf Wochen allein mit dem Rucksack auf den Weg durch fernöstliche Länder. Ängste musste sie durchaus überwinden, aber rückblickend berichtet sie: "Die Menschen waren sehr freundlich mir als Frau gegenüber."

Von Steffan Maurhoff

Doch, es gab sie, diese Momente des Zweifels. "Mensch, Moni. Worauf hast du dich da eingelassen?" Das fragte sich Monika Bunse aus Eberstadt auf einer Nachtfahrt in einer abenteuerlichen Klapperkiste von Taxi über eine Holperpiste querfeldein ins Nichts. Aber das war die Ausnahme. "Ich habe so gute Erfahrungen gemacht", sagt die 57-Jährige heute. Erfahrungen, über die sie nun in Vorträgen berichtet. Der Titel: Laos und Kambodscha - Mit dem Rucksack als Frau allein