Trotz verschärfter Corona-Regeln keine Panik in der Heilbronner Kulturszene

Trotz verschärfter Corona-Regeln keine Panik in der Kulturszene

Heilbronn  Seit Mittwoch liegt Heilbronn über der kritischen Marke von Neuinfektionen. Bund und Länder haben für solche Fälle verschärfte Corona-Regeln beschlossen. Was bedeutet das für die regionalen Kulturinstitutionen?


Abwarten oder absagen? Die Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom Mittwochabend haben für Irritation auch in der regionalen Kulturszene gesorgt. Angesichts steigender Infektionszahlen soll in Regionen, in denen die Grenze von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten wird, die Zahl der Teilnehmer bei Veranstaltungen auf 100 Personen begrenzt werden. "Ausnahmen bedürfen eines mit dem zuständigen Gesundheitsamt