Corona-Hilfe für private Heilbronner Kulturschaffende

Überwiegend unproblematisch

Heilbronn  Finanzielle Zuschüsse für private Kultureinrichtungen und freischaffende Künstler: Das Prozedere ist relativ einfach - doch die Fördergelder machen die Verluste nicht wett.


Schnell und unbürokratisch: So haben die privaten Kulturinstitutionen in Heilbronn die Soforthilfe vom Land erlebt. "Die Hürden waren nicht hoch", sagt Maria Theresia Heitlinger, Vorsitzende des Kunstvereins Heilbronn. Der Antrag an die Abteilung Wirtschaft und Infrastruktur des Regierungspräsidiums Stuttgart für eine finanzielle Unterstützung wurde rasch bearbeitet. Dass die Finanzhilfen die fehlenden Einnahmen in Zeiten von Corona nicht wettmachen, ist eine andere Geschichte. Gleich Ende