Axel Sproesser blickt auf sein ehemaliges Musikhaus zurück

"Früher war das Angebot so breit gefächert"
Von der Allee zog das Musikhaus Sproesser 1970 in die Heilbronner Kilianspassage. Gegründet wurde es 1946 in der Hundsbergstraße. Foto: HSt Archiv  

Heilbronn  Die Siebziger und Achtziger waren goldene Jahre, in den Neunzigern endete der Boom: Der Heilbronner Axel Sproesser spricht über die Geschichte seines ehemaligen Musikhauses, das vor 75 Jahren gegründet wurde.


Der kleine Karton, den Axel Sproesser mitbringt, enthält alles, was er von seinem Musikhaus behalten hat. Es sind nur zwei Andenken. Ein grünes Album mit alten Fotos und Zeitungsausschnitten, die an das Heilbronner Familiengeschäft erinnern, das vor 75 Jahren gegründet wurde. Und eine bunte Statue, die drei Musikanten darstellt und einst in den Verkaufsräumen stand. Die Tonträger, Noten, Instrumente und das Zubehör, den ganzen Rest also, hat Sproesser abverkauft, als er 2007 seinen Laden in