Zweites Stimme-Online-Konzert mit Pete Jones

Heilbronn  Die Corona-Pandemie trifft auch die Musikszene hart, Konzerte sind abgesagt oder verschoben, ohne Auftritte fehlen die Einnahmen. Die Heilbronner Stimme möchte Musiker in dieser schwierigen Zeit unterstützen und mit digitalen Konzerten eine Plattform bieten. Für Stimme.tv hat der Oedheimer Musiker Pete Jones ein exklusives Konzert gespielt.

Email

In loser Reihenfolge, stilistisch breit gefächert von Rock über Pop bis hin zu Klassik, präsentieren wir einige Online-Konzerte mit Künstlern aus der Region.

Über den Musiker Pete Jones

Pete Jones stammt aus Wales. In Cardiff pulsiert eine riesige Musikszene, mit 13 Jahren beginnt er Gitarre zu spielen. 2014, im Alter von 22 Jahren, wagt sich Jones auf ein Reiseabenteuer durch Europa. Als Straßenmusiker geht es quer durch Europa, er spielt in kleinen Bars und Cafés, lernt im sonnigen Portugal eine Frau kennen und zieht der Liebe wegen nach Deutschland. Mit seiner Familie lebt der 28-Jährige inzwischen in Oedheim. Jones arbeitet als Gitarrenlehrer, ist als Solokünstler unterwegs und steht mit seiner Band, dem Pete Jones Trio, auf der Bühne. In seiner Musik verbindet er Singer-Songwriteranleihen mit Blues-, Reggae-, Rock- und Folkelementen.

Auch für Pete Jones hat die Corona-Krise Auswirkungen. Geplante Auftritte wurden abgesagt, die Studio-Aufnahme einer EP wurde wegen der Pandemie erst einmal auf Eis gelegt. Beim Online-Konzert der Heilbronner Stimme spielt er die Songs „Today“ und „Mountain Man“.

Die Musik von Pete Jones und mehr Informationen zum Künstler gibt es bei Spotify, auf Youtube oder auf www.petejonesguitar.com.


Ranjo Döring

Ranjo Doering

Autor

Ranjo Doering arbeitet seit 2015 bei der Heilbronner Stimme. Nach seinem Volontariat und einem Jahr als Redakteur bei der Hohenloher Zeitung ist er seit 2018 im Kulturressort tätig. Seine Schwerpunkte sind Musik, Film, Theater und Kabarett.

Kommentar hinzufügen