Erstes Stimme-Online-Konzert mit Café del Mundo

Region  Die Corona-Pandemie trifft auch die Musikszene hart, Konzerte sind abgesagt oder verschoben, ohne Auftritte fehlen die Einnahmen. Die Heilbronner Stimme möchte Musiker in dieser schwierigen Zeit unterstützen und mit digitalen Konzerten eine Plattform bieten. Für Stimme.tv haben Café del Mundo exklusiv gespielt.

Email

Das erste Konzert spielt Café del Mundo

In loser Reihenfolge, stilistisch breit gefächert von Rock über Pop bis hin zu Klassik, präsentieren wir einige Online-Konzerte mit Künstlern aus der Region.

Den Anfang machen Café del Mundo. Die beiden Flamenco-Gitarristen Alexander Kilian (33) aus Schöntal und Jan Pascal (45) aus Buchen stehen seit 2007 gemeinsam auf der Bühne. Musik spielt bei den beiden schon früh im Leben eine wichtige Rolle.

 

Über die beiden Musiker

Jan Pascal wird in Würzburg geboren, nach dem Tod seiner Mutter besucht er in Münsterschwarzach das Benediktiner-Internat. Dort erhält er Klavierunterricht, später kommen klassische Gitarre und Flamenco-Gitarre dazu. 1996 gründet Pascal sein eigenes Tonstudio und 2002 das Indie-Label Visioninmusic.

Der gebürtige Bad Mergentheimer Alexander Kilian gewinnt im Alter von 15 Jahren schon erste Gitarrenwettbewerbe, macht seinen Diplom-Abschluss im Fach Jazz-Gitarre.  Bislang hat das Duo sechs Studioalben und eine Live-CD veröffentlicht. Zuletzt erschien „Famous Tracks“ (2019), das in den Abbey Road Studios in London aufgenommen wurde. "Flamenco ist die Basis. Wir machen aber eigentlich Crossover, haben Jazz-, Pop- und Klassik-Einflüsse, spielen auch mal Samba und Tango", sagt Alexander Kilian. "Die spannenden Dinge passieren an den Genre-Schnittstellen."

Was die Corona-Krise für Café del Mundo bedeutet

Für Café del Mundo ist die Corona-Krise ein Einschnitt, ihre Tourneen in Deutschland, Spanien, der Schweiz und Südkorea wurden abgesagt oder verschoben. Im Gespräch erzählen die beiden Musiker, was die Pandemie für sie bedeutet und welche Alternativen sich die Gitarristen für die schwierige Zeit überlegt haben.

 

Den  neuen Podcast von Café del Mundo findet man auf der Homepage der Band unter www.cafedelmundo.de.

 


Ranjo Döring

Ranjo Doering

Autor

Ranjo Doering arbeitet seit 2015 bei der Heilbronner Stimme. Nach seinem Volontariat und einem Jahr als Redakteur bei der Hohenloher Zeitung ist er seit 2018 im Kulturressort tätig. Seine Schwerpunkte sind Musik, Film, Theater und Kabarett.

Kommentar hinzufügen