Roxette gibt Konzert in der Region

Neckarsulm - Roxette ist wieder da. Zum ersten Mal seit zehn Jahren geht die Popgruppe im kommenden Juni auf eine große Welttour. Dabei machen die Sängerin Marie Fredriksson und ihr musikalischer Partner Per Gessle auch Station in der Region.

Von Marcel Auermann
Email

Neckarsulm - Roxette ist wieder da. Zum ersten Mal seit zehn Jahren geht die Popgruppe im kommenden Juni auf eine große Welttour. Dabei machen die Sängerin Marie Fredriksson und ihr musikalischer Partner Per Gessle auch Station in der Region. Dem Tourplan ist zu entnehmen, dass sie am 25. Juni in Neckarsulm auftreten. Wo, ist bisher noch nicht klar. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es sich um eine Veranstaltung bei Audi handelt, nachdem das Duo bereits einen Tag zuvor in Ingolstadt auf der Bühne steht. Ein Sprecher des Automobilunternehmens wollte dies auf Anfrage nicht bestätigen.

Roxette tritt des weiteren nur noch in vier Städten (Berlin, Oberursel, Leipzig und Köln) in Deutschland auf. Die Tournee heißt "Back With Their Greatest Hits" (Zurück mit ihren größten Hits).

Die internationalen Bühnen und ein Comeback der Band, die nach Abba als erfolgreichster musikalischer Schweden-Export gilt, schienen lange Zeit ausgeschlossen. Im Herbst 2002 hatte die 52-jährige Fredriksson plötzlich Sprachausfälle. Wenig später diagnostizierten Ärzte einen Hirntumor. Sie wurde operiert. Ihr Weg zurück vors Mikrofon dauerte lange. Erste musikalische Gehversuche unternahm sie mit dem 52-jährigen Gessle zwischen Oktober und Dezember 2009 bei "The Night Of The Proms".

Passend zur Welttournee und zum 25-jährigen Bestehen mit mehr als 70 Millionen weltweit verkauften Platten ("It Must Have Been Love", "Joyride", "The Look", "Listen To Your Heart") bringt das Duo ein neues Studioalbum heraus. "Charm School" (EMI) erscheint am 11. Februar und enthält zwölf Lieder.


Kommentar hinzufügen