Markenzeichen der Heilbronner Kunstszene

Wider die Gefälligkeit

Heilbronn  25 Jahre Neue Kunst im Hagenbucher: Am Samstag eröffnet eine Gruppenausstellung zum Jubiläum. Und das Projekt Hagenbucher geht weiter.

Von unserer Redakteurin Claudia Ihlefeld

  Mit einer Performance in einem ehemaligen Lagerhaus am Neckar wurde vor 25 Jahren ein bemerkenswertes Kapitel zeitgenössischer Kunst in Heilbronn aufgeschlagen. "Ich wollte etwa hierher holen, was es draußen gibt." Im Oktober 1988 lud Bauer-Babel die Documenta-Teilnehmerin Ilse Teipelke und die Künstlerin Gabi Gooß zu einer Aktion im Hagenbucher ein, der Geburtsstunde der Neuen Kunst im Hagenbucher. Während 20 Jahren bis 2008 hat sich die Neue Kunst im Hagenbucher, kurz