Kammerorchester überzeugt mit "Bernhard Suite"

Ein Lebenswerk im Zeitraffer
Die Komponisten Adam Donen (l.) und Roger O"Donnell waren zur Uraufführung angereist. Hinten WKO-Dirigent Ruben Gazarian (r.) und Intendant Christoph Becher.   Bild: Mugler

Heilbronn  Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn (WKO) beeindruckt mit der Uraufführung der "Bernhard Suite"

Von unserem Redakteur Andreas Sommer

Eine menschliche Existenz und ein literarisches Werk in Töne zu kleiden: Das hatten sich Adam Donen und Roger O"Donnell mit ihrer Komposition "Bernhard Suite" vorgenommen. Das einstündige Werk entpuppte sich am Samstag bei der Welturaufführung in der Reihe "Redblue Meets Klassik" durch das prächtig disponierte Württembergische Kammerorchester Heilbronn (WKO) als beeindruckende, hoch emotionale und kontrastreiche musikalische Biografie eines unglücklichen Menschen.