Frauenflüsterer und Exil-Bayer mit CSU-Allergie

Frauenflüsterer und Exil-Bayermit CSU-Allergie

Jagsthausen  Martin Herrmann überzeugt im Café Piano

Von Uwe Deecke

Endlich spricht's mal einer aus: Bauern suchen vielleicht eine Frau, aber nicht umgekehrt. "Keine Frau sucht Bauer" heißt das Programm von Martin Herrmann, dem bekennenden Exil-Bayern und selbsternannten Frauenflüsterer, der in Heidelberg seine neue Heimat gefunden hat. Nein, mit seiner alten Heimat hat er"s nicht so, der gebürtige Augsburger. Und auch nicht mit den dortigen Politikern. Hat nicht der Innenminister da ein Berufsverbot für Depressive gefordert? Das