Eindringliche Bach-Klänge in der Kilianskirche

Eindringliche Bach-Klänge in der Kilianskirche

Heilbronn  Elegantes Zusammenspiel von Vokalensemble, Karlsruher Barockorchester und Solisten bei den 67. Kirchenmusiktagen.

Von Lothar Heinle

Ganz schön starker Tobak, den der Leipziger Thomaskantor 1737 über sich lesen muss: Er könnte international mehr Erfolg haben, wenn seine Kunst mehr Annehmlichkeit hätte. Aber Annehm-lichkeit um ihrer selbst willen ist Bachs Sache nicht. Ihm geht es um das Streben in der "musicalischen Wissenschaft". Ab 1748 erweitert Bach die aufführungspraktische Kyrie-Gloria-Messe zur h-Moll-Messe. Am Sonntag führten das Vokalensemble, das Karlsruher Barockorchester und Solisten dieses Stück in