Nach Überfall: "Aktenzeichen XY" soll helfen

Abstatt  Abstatt - Der Aldi-Markt in Abstatt wurde Ende letzten Jahres überfallen. Vom bewaffneten Täter fehlt bislang jede Spur. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben jetzt, dass der Überfall vermutlich zu einer bundesweiten Serie gehört.

Email
 
 
Abstatt - Mit einem Raubüberfall auf einen Aldi-Supermarkt in der Abstatter Rauheckstraße beschäftigt sich seit Anfang des Jahres die Heilbronner Kriminalpolizei. Wie die Ermittlungen inzwischen ergeben haben, gehört der damalige Überfall vermutlich zu einer Serie, bei der die Tatorte im ganzen Bundesgebiet verstreut sind. Vom Täter fehlt bislang jede Spur.
 
Auffällig ist, dass es der stets bewaffnete und maskierte Räuber offensichtlich auf Lebensmittelgeschäfte in Autobahnnähe abgesehen hat, teilte die Polizei am Montag mit. Bei einem Überfall in Bayern schoss er mit einer Pistole auf einen Zeugen.
 
Jetzt wird in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY"nach dem Täter gesucht. Ausstrahlung ist am kommenden Mittwoch, 10. Oktober, um 20.15 Uhr.
 
Rückblick
 
Am 30 Dezember 2011 forderte der bewaffnete Mann forderte von der Kassiererin des Aldi-Marktes in der Rauheckstraße mit vorgehaltener Waffe das Bargeld. Die Frau gab es ihm. Der Mann griff aber noch selbst in die Kasse und ließ noch eine weitere Kasse öffnen. Die Beute stopfte er in eine schwarze Plastiktüte. Dann ergriff er die Flucht.
 
Mitarbeiter des Marktes beobachteten wenige 100 Meter entfernt einen hellen Kleinwagen, dessen Motor gestartet wurde und der ohne Licht Richtung Happenbach fuhr. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter, bei der auch der Polizeihubschrauber eingesetzt war, blieb ohne Erfolg.
 
Der Täter war etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,65 Meter groß, schlank, sprach den örtlich gebräuchlichen Dialekt, hatte lange schwarze zusammengeknotete Haare, trug eine Baseballmütze und einen schwarzen Schal vor Mund und Nase. Über die Hände hatte er schwarze Stoffhandschuhe gezogen, er war bekleidet mit einer schwarzen hüftlangen Jacke und einer Jeanshose.
 
Zeugenhinweise
 
Hinweise werden telefonisch von der Kriminalpolizei Heilbronn unter 07131104-4444 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen. red

 


Überfall auf Aldi-Filiale in Abstatt - 30.12.11 auf einer größeren Karte anzeigen