Landeskinderturnfest: Salti, Mauersprünge und prima Stimmung

Heilbronn  Der schwäbische Turnerbund eröffnet das Landeskinderturnfest auf der Buga mit einer actionreichen Show samt Flugeinlagen. 4500 junge Teilnehmer und 500 Betreuer verleihen der Stadt bis Sonntag ein besonderes Gesicht.

Von Carsten Friese

Salti, Mauersprünge und prima Stimmung

Auftakt mit tänzerischer Einlage: Die TUG Neipperg und Kunst07 Heilbronn eröffneten am Freitagabend das Landeskinderturnfest auf der Buga. 4500 Teilnehmer und 500 Betreuer bevölkern bis Sonntagnachmittag Stadt und Gartenschau.

Foto: Mario Berger

Mit einer fröhlich-spektakulären Show hat der Schwäbische Turnerbund (STB) am Freitagabend auf der Buga das Landeskinderturnfest in Heilbronn eröffnet. Das Areal vor der Sparkassenbühne ist fest in Kinderhand, als der Startschuss für das dreitägige Spektakel aus Turnen, Show und Action fällt. "Durch euch wird unsere Stadt jünger, bewegter und noch fröhlicher", sagt Oberbürgermeister Harry Mergel zum Auftakt und heißt die 4500 jungen Sportler und 500 Betreuer willkommen.

Ein Eröffnungsprogramm aus fröhlichen Tanzeinlagen und hoher Turnkunst hat der STB zusammengestellt. Die Turner des TV Herlikoven beeindrucken mit Salti vorwärts und rückwärts sowie Sprüngen von einer hohen Mauer aus Würfeln in die Arme der Teamkollegen. Auch die Turnschule der TG Böckingen begeistert mit bis zu fünf Salti hintereinander und gesprungenen Vorwärtsschrauben. Schöne Turmfiguren der Besigheimer Turner und wirbelnde Tänzer des ATC Blau-Gold Heilbronn runden die Show ab. Frenetischen Beifall gibt es von den vielen gut gelaunten Turnfest-Teilnehmern. Nur STB-Maskottchen "Turni" hat nicht die ganz große Lust auf eigene Turndarbietungen - und klatscht lieber STB-Vizepräsidentin Michaela Netzer-Voit ab.

Auf gemeinsame Abenteuer und die Buga freut sich Mayla (10) besonders

Die jungen Turner in ihren weinroten Shirts und ihre Betreuer übernachten in Schulen auf Luftmatratzen. Ob es cool oder komisch ist, drei Tage hier ohne Eltern zu sein? "Irgendwie mittendrin", sagt die zehnjährige Mayla aus Auenstein ehrlich. Am meisten freut sie sich auf "gemeinsame Abenteuer, die Buga und das Turnen".

Pedalo bis Faustball: Es gibt auch sportliche Angebote für junge Buga-Gäste

Auch für junge Buga-Gäste bietet der STB ein sportliches Programm an. Samstag und Sonntag gibt es ab 9 Uhr Mitmachangebote im Bereich Campuspark, an der Rollsporthalle und um die Sparkassenbühne. Indiaca, Faustball, Trampoline, Pedalo, ein Orientierungslauf, Rollstuhlbasketball, paralympisches Boccia oder Sportstacking (Pyramidenbau mit Bechern) dürfen ausprobiert werden. Wer mit einem Turni-Pass fünf Stationen durchläuft, erhält an der STB-Info-Zentrale an der Sparkassenbühne ein Geschenk.

 

 

Am Samstag wird in der Harmonie zudem die Turni-Gala aufgeführt (17 und 19.30 Uhr), ein Programm mit Akrobatik, Show, Musik und turnerischen Einlagen. Der Eintritt kostet mit einer Turnfest-Karte 7 Euro, ohne 13 Euro.

Markus Küstner, Vizepräsident im Turngau Heilbronn, zollt den vielen ehrenamtlichen Helfern im Hintergrund schon vorab ein dickes Lob. "Ohne euch wäre so ein Landeskinderturnfest nicht möglich." Und gleich beim Auftakt wird schnell klar: Das neben der Sparkassenbühne aufgebaute Trampolin samt Bungeeseil und die Kletternetze kommen bei der Turnjugend gut an.

 

Infos zum Programm unter www.landeskinderturnfest.org

 

Finale mit zweiter Show, Zahlen, Helfer

Das Landeskinderturnfest läuft noch bis Sonntag. Die Abschlussveranstaltung mit einem Show- und Turnprogramm findet am Sonntag um 14 Uhr auf der Buga-Sparkassenbühne statt. Zuvor gibt es von 9 bis kurz vor 14 Uhr einen spannenden Wettbewerb rund um den Karlssee, bei dem Teamstaffeln einen Dreikampf aus Paddeln, Schwimmen und Laufen absolvieren.

Der Schwäbische Turnerbund (STB) ist mit rund 695 000 Mitgliedern der mitgliederstärkste Sportfachverband in Baden-Württemberg. Der STB ist in Württemberg zuständig für alle Sport- und Bewegungsangebote, die sich aus den Formen Turnen und Gymnastik entwickelt haben und in rund 1800 Turn- und Sportvereinen angeboten werden. Beim Landeskinderturnfest sind über den Turngau Heilbronn rund 620 ehrenamtliche Helfer im Einsatz, um die Teilnehmer und alle Angebote zu betreuen. Der STB hat rund 100 Helfer dabei.


Kommentar hinzufügen