Türkei-Experte: Warum vom Treffen der EU mit Erdogan wenig bleiben wird

Türkei-Experte: Warum vom Treffen der EU mit Erdogan wenig bleiben wird
Türkei-Experte Kristian Brakel Foto: Mika Redeligx/dpa   Bild: Mika Redeligx/dpa

Interview  Am Dienstag besuchten EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Türkei-Experte Kristian Brakel erklärt, warum den Abmachungen wenige Taten folgen dürften.


Es sollte ein Neustart der Beziehung zwischen EU und Türkei sein. Das war Ziel des Besuchs von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel beim türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan am Dienstag. Im Interview erklärt Türkei-Experte Kristian Brakel, was er davon hält.   Erdogan soll Menschenrechte achten und Geflüchtete zurücknehmen, die EU will über Visa-Erleichterungen nachdenken – ein guter Deal? Kristian Brakel: Noch ist es ja kein Deal, sondern