Meinung: Ein Schritt vor, einen zurück

Photovoltaik
Bild: Oliver Berg (dpa)

Meinung  Wieder wird bei der Förderung erneuerbarer Energien geflickschustert, kritisiert unser Redakteur.


Bei der Photovoltaik kommt keine Freude auf. Jahrelang wurde sie einerseits mit viel Geld - bezahlt über die EEG-Umlage vor allem vom privaten Stromkunden - gefördert, auf der anderen Seite wurde sie mit regulatorischen Hindernissen wieder ausgebremst. Der Staat sollte mitverdienen. Wer also grundsätzlich Lust darauf hatte, einen Beitrag zur nachhaltigen Stromversorgung zu leisten, dem wurde das ziemlich systematisch wieder vermiest.