Meinung: Vielleicht sind wir schon mittendrin im chinesischen Zeitalter

Chinas Exportwachstum hält weiter an
Bild: Uncredited (CHINATOPIX)

Meinung  Lieferengpässe könnten ein Hinweis auf die neue Vorherrschaft Chinas sein, fürchtet unser Autor.

Von Christian Gleichauf

In der deutschen Wirtschaft glaubt man immer weniger an die Erzählung, dass das Homeoffice für den anhaltenden Chipmangel verantwortlich ist. Nachdem sich die Preise für Silizium innerhalb von Wochen vervierfacht haben, China seine Förderung komplett zum Erliegen brachte, ist die Frage mehr als angebracht, ob solche Vorgänge noch mit Pandemie-Verwerfungen und Klimaschutzbemühungen zu erklären sind.