Ein Institut ist Wölfen genetisch auf der Spur

Wolf

Frankfurt  Das Senckenberg-Institut erforscht die Ausbreitung von Wölfen in Deutschland und räumt dank der wissenschaftlichen Herangehensweise mit zahlreichen Gerüchten auf.

Von Reto Bosch


Tiere kennen keine Schuld. Die Experten des Senckenberg-Instituts in Gelnhausen gehen trotzdem mit kriminalistischem Spürsinn der Frage nach, ob Schafe von Wölfen gerissen wurden, ob Haarbüschel einem bestimmten Tier zuzuordnen sind. Sie analysieren kleinste Spuren, um ein Bild des Großen und Ganzen zeichnen zu können, ein Bild davon, wie sich Wölfe in Deutschland ausbreiten. Und den Behörden liefern die Wissenschaftler Erkenntnisse, die helfen können, das Nebeneinander von Zivilisation,