USA beginnen Truppenabzug aus Syrien

Washington (dpa)  Gut drei Wochen nach der Ankündigung haben die USA mit dem Abzug von Truppen aus Syrien begonnen. Ein Sprecher des US-Militärs bestätigte den Abzug. Zu Details wollte er sich aus Sicherheitsgründen nicht äußern.

Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, rund zehn gepanzerte Fahrzeuge und weitere Maschinen seien von der US-Basis in der ostsyrischen Provinz Al-Hasaka abgezogen worden. Die USA haben rund 2000 Soldaten in Syrien stationiert. Präsident Donald Trump hatte kurz vor Weihnachten angekündigt, die Truppen abzuziehen.