Radfahrer fährt gegen geparkten Laster und stirbt

Kempen (dpa)  Ein Mann auf einem Rennrad ist am Niederrhein gegen einen auf dem Radweg abgestellten Lastwagen gerast. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der 46 Jahre alte Laster-Fahrer stellte seinen Lkw in Kempen ab und benutze dabei zur Hälfte den Radweg. Er wollte in einem Baumarkt nach dem Weg fragen. Der 57-jährige Rennradfahrer, der keinen Schutzhelm trug, fuhr ungebremst auf das Fahrzeug auf und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Trotz Reanimationsmaßnahmen starb er kurz nach der Einlieferung in ein Krankenhaus.

Email

Kommentar hinzufügen