Deutsche Not-Elf verpasst Sieg gegen Argentinien

Dortmund (dpa)  Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat einen Sieg im Prestigeduell mit Argentinien verpasst. Das personell stark geschwächte Team von Bundestrainer Joachim Löw musste sich nach einer 2:0-Führung zur Halbzeit am Ende mit einem 2:2 zufriedengeben. Vor nur 45 197 Zuschauernin Dortmund erzielten Serge Gnabry vom FC Bayern München und Kai Havertz von Bayer Leverkusen die deutschen Tore. Die Argentinier, die ohne ihren gesperrten Weltfußballer Lionel Messi auskommen mussten, kamen durch Lucas Alario und Lucas Ocampos zum Ausgleich.


Kommentar hinzufügen