Mecklenburg-Vorpommern: Wasser, Wind und keine Berge

Unser Land: Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin  Aus unserer Serie "Unser Land": Rekordverdächtig: Mecklenburg-Vorpommern hat viel mehr zu bieten als nur die Ostseeküste.

Von Beate Windisch

"Danke" steht auf den Plakaten entlang der Strandpromenaden und vor den Gaststätten. Das "Danke für die Treue, Geduld und das Einhalten von Regeln" gilt den Urlaubern, die inzwischen wieder in Scharen kommen und sich den Wind um die Nase wehen lassen. Zum Glück. Mecklenburg-Vorpommern lebt vom Tourismus, jeder fünfte im Land verdient in dieser Branche sein Geld. Rund 34 Millionen Übernachtungen wurden im Jahr 2019 registriert, "unser bestes Jahr bislang", sagt Tobias Woitendorf, der