Grünen-Spitzenkandidatin Brantner fordert mehr Tempo beim Klimaschutz

Grünen-Spitzenkandidatin Brantner fordert mehr Tempo beim Klimaschutz
Gestern stattete Franziska Brantner (r.), Landes-Spitzenkandidatin der Grünen, ihrer Heilbronner Parteikollegin Isabell Steidel einen Besuch ab. Foto: Mario Berger   Bild: Berger, Mario

Beim Stimme-Redaktionsbesuch fordert die baden-württembergische Spitzenkandidatin der Grünen, Franziska Brantner, dass die nächste Regierung mehr Tempo bei Klimaschutz und Digitalisierung gibt. Klare Worte richtet Sie an den slowenischen Ministerpräsidenten.

Von Christoph Donauer

"Es ist ein Wahlkampf. Und der kommt von kämpfen", sagt Franziska Brantner mit Blick auf die Plagiatsvorwürfe gegen Grünen-Spitzenkandidatin Annalena Baerbock beim Redaktionsbesuch der Heilbronner Stimme. "Dass uns niemand mit Kusshand das Kanzleramt oder eine Regierungsbeteiligung schenkt, war klar", meint die Grünen-Politikerin. "Fehler passieren. Es kommt darauf an, wie man damit umgeht", sagt die Wahl-Heidelbergerin, die mit Cem Özdemir als Spitzenkandidatin der Grünen in Baden-Württemberg