HZ-Wahlforum: Besuch auch ohne Anmeldung

Hohenlohe  Das Wahlforum der Hohenloher Zeitung am 14. September beginnt um 19 Uhr in Kupferzell. Die sechs Bewerber der im Bundestag vertretenen Parteien aus dem Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe sind dabei. Da noch Plätze verfügbar sind, ist eine kurzfristige Teilnahme nun auch ohne vorherige Online-Registrierung möglich.

Email

Klimaschutz und Mobilität, Wohnen und Arbeiten, Infrastruktur und Ländlicher Raum: Das sind die Topthemen beim Forum der Hohenloher Zeitung zur Bundestagswahl am morgigen Dienstag, 14. September, ab 19 Uhr in der Carl-Julius-Weber-Halle in Kupferzell.

Sechs Kandidaten diskutieren

Teilnehmen werden die Kandidaten der sechs im Bundestag vertretenen Parteien: Christian von Stetten (CDU) aus Künzelsau, Kevin Leiser (SPD) aus Blaufelden, Jens Moll (AfD) aus Öhringen, Valentin Abel (FDP) aus Westernhausen, Harald Ebner (Grüne) aus Kirchberg/Jagst und Cedric Schiele (Die Linke) aus Schwäbisch Hall. Die Moderatoren sind Ralf Reichert, Redaktionsleiter der Hohenloher Zeitung, und seine Stellvertreterin Yvonne Tscherwitschke.

 

Das Wahlforum beginnt um 19 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Aufgrund der Corona-Pandemie steht nur ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung. Maximal 350 Besucher können die Diskussion verfolgen. Da noch Plätze verfügbar sind, ist eine kurzfristige Teilnahme nun auch ohne vorherige Online-Registrierung möglich.

3G-Nachweis und Registrierung mit Luca-App

Vor Ort erforderlich ist der 3G-Nachweis und die Registrierung mit der Luca-App. Im gesamten Gebäude wie auch während des Forums besteht Maskenpflicht. Es gelten die aktuellen Corona-Vorschriften des Landes Baden-Württemberg sowie die lokalen Regelungen des Hohenlohekreises.

Am Einlass werden Taschenkontrollen durchgeführt. Hierdurch kann es zu Wartezeiten am Eingang kommen. Bitte keine Rucksäcke oder Taschen mitbringen, die größer als DIN A4 sind. Außerdem keine spitzen Gegenstände, keine Regenschirme und keine Flüssigkeiten wie Deos oder Parfümflaschen. Es sind keine Getränke sowie Essen zulässig. 


Ralf Reichert

Ralf Reichert

Redaktionsleiter Hohenloher Zeitung

Ralf Reichert ist seit Oktober 2006 Redaktionsleiter der Hohenloher Zeitung. Die Region Hohenlohe ist seit jeher seine journalistische Heimat. Er kam vom Haller Tagblatt und stammt aus dem Taubertal. Bei der HZ kümmert er sich vor allem um die Kreisthemen.

Kommentar hinzufügen