Die Geier sind ein Graus

Die Geier sind ein Graus

Ilsfeld/untergruppenbach  Zwei resolute Frauen nähen fast alle Kostüme fürs Kinderstück der Burgfestspiele

Von unserer Redakteurin Anja Krezer

Wir hocken immer noch an den Geiern." Rita Mensuroglu seufzt. Ute Dieterich auch. Die Geier nerven. Der graue Voilestoff hat es in sich. "Das ist was ganz Fludderiges. Der franst leicht aus." Da haben es die beiden Frauen mit Mowgli einfacher: T-Shirt, Pumphöschen, fertig. Baloo, der Bär, war in zwei Stunden geschneidert. Die Ilsfelderinnen sind in der Endphase: Nahezu alle Kostüme für das Kinderstück der Burgfestspiele Stettenfels in Untergruppenbach haben sie genäht − 60 insgesamt.