Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Weinsberg/obersulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Säurealtlasten im Waldboden abbauen

Ökosystem anfälliger gegen Stürme und Dürreperioden − Gemeinderäte stimmen Schutzkalkung mit Hubschrauber für 2015 zu

Von unserem Redakteur Joachim Kinzinger und Gustav Döttling

Säurealtlasten im Waldboden abbauen
Schnell und effektiv: Die Waldbodenschutzkalkung mit dem Hubschrauber, der das Granulat abkippt.Foto: Gustav Döttling

Ausgewaschene Nährelemente, beeinträchtigte Bodenlebewesen, pflanzenschädigende Aluminium-Ionen, schlechtere Filterwirkung für das Trinkwasser. Diese Folgen verursachen die Stickoxide von Autoverkehr und saurer Regen. "Das Waldökosystem wird anfälliger gegenüber Umwelteinwirkungen, Stürme und Dürreperioden", sagt Forstdirektor Christian Feldmann im Weinsberger Rat.

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel