Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Pflegeteam kommt vorbei

Evangelische Stiftung Lichtenstern startet im Frühjahr mit einem eigenen ambulanten Dienst

Von unserer Redakteurin Angela Groß
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Pflegeteam kommt vorbei
Freuen sich, dass ein neues Kapitel aufgeschlagen wird (von links nach rechts): Vorstandsvorsitzende Sybille Leiß, Christina Führding, die Leiterin des Pflegeheims Rosengarten, Bewohnerin Erika Walter, Anne Dröschel (Pflegefachkraft) und Claudia Simpfendörfer (Heilerziehungspflegerin).Foto: Christiana Kunz  Foto:

Die pflegerische Versorgung der Menschen mit Behinderung, die unter dem Dach der Evangelischen Stiftung Lichtenstern leben, wird künftig anders aufgestellt. Die Stiftung gründet ihren eigenen ambulanten Dienst. Gesetzliche Veränderungen haben diesen Schritt erleichtert, berichtet Pfarrerin Sybille Leiß. Die Vorstandsvorsitzende verweist auf den Rechtsanspruch zur Eingliederungshilfe. Zur Rehabilitation gehört auch der medizinische Bereich. Medikamente verabreichen, Verbände wechseln,

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel