Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Obersulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Großes Interesse an der neuen Lichtensterner Werkstatt

Angehörige und Bevölkerung informieren sich beim Tag der offenen Tür in Willsbach

Von Gustav Döttling
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Großes Interesse an der neuen Lichtensterner Werkstatt
Am Tag der offenen Tür informierten sich viele Leute über die Arbeitsbedingungen in der neuen Lichtensterner Werkstatt in Obersulm-Willsbach.Foto: Gustav Döttling  Foto:

Konzentriert legt Helga Kräuter einen Stapel Pommes-Schalen aus Karton auf das Förderband einer Verpackungsmaschine. Kuno und Helga Zipperle aus Vaihingen an der Enz beobachten fasziniert, wie die Maschine die Schalen in Plastikfolie einschweißt. Zwei andere behinderte Mitarbeiter der rund vier Millionen Euro teuren neuen Lichtensterner Werkstatt im Gewerbegebiet Dimbacher Straße nehmen die verpackten und etikettierten Schalen am anderen Ende aus einem Auffangbehälter und packen diese in einen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel