Unrat reicht vom alten Teppich bis zur Unterhose

Unrat reicht vom alten Teppich bis zur Unterhose
Die Zehntklässler des Paul-Distelbarth-Gymnasiums befreiten mit ihren Lehrern und Martin Möller die Ufer des Michelbachs von 3,5 Kubikmeter Müll.Foto: Döttling  

Obersulm  Gymnasiasten säubern bei Putzete im Sulmpark Ufer und Bachbett des Michelbachs

Von Gustav Döttling

Vor einem großen Müllcontainer beim Obersulmer Kinderhaus türmt sich der Unrat. Ein rostiger Fahrradrahmen, das Gehäuse eines alten Videorekorders, Fahrrad- und Autoreifen, Glasflaschen, eine große Plastikregentonne sowie Säcke mit jeder Menge Verpackungsmüll summieren sich auf 3,5 Kubikmeter Abfall. Im Rahmen ihres Nachhaltigkeitsprojekts "Schulpark am Michelbach" betätigen sich am Samstag 54 Schüler der 10. Klassen des Evangelischen Paul-Distelbarth-Gymnasiums Obersulm als Umweltschützer.