Keine Puste bei der Windenergie

Keine Puste bei der Windenergie
So könnten auf dem Bergfeld bei Eberstadt-Hölzern Windkraftanlagen aus rund einem Kilometer Entfernung das Landschaftsbild verändern .Foto: Archiv/HSt-Montage  

Weinsbergertal  Sachstandsbericht bei Verbandsversammlung − Einwendung vor Petitionsausschuss

Von Karin Freudenberger

Viele wollen sie, andere lehnen sie strikt ab. Doch egal, wie die Bürger dazu stehen, im Bereich des Gemeindeverwaltungsverbandes (GVV) "Raum Weinsberg" tritt die Windenergie im Moment ohnehin auf der Stelle. Dies zeigte der Sachstandsbericht, den Weinsbergs Amtsleiter Thomas Goth der Verbandsversammlung gab, obwohl der GVV schon lange das Thema Windräder verfolgt.