Im Kelterplatz 4 ist erste Familie angekommen − Noch kein Baugesuch für Teusserbad

Löwenstein  Das Gebäude Kelterplatz 4, das der Landkreis zur vorläufigen Unterbringung von


Das Gebäude Kelterplatz 4, das der Landkreis zur vorläufigen Unterbringung von Flüchtlingen in Löwenstein angemietet hat, ist vergangene Woche fertig geworden. Direkt nach der Abnahme zog dort die erste Familie aus Afghanistan ein, es handelt sich um Eltern mit ihren acht Kindern. Wie Hauptamtsleiter Thomas Einfalt im Gemeinderat informierte, sollen bis Ende Mai die anderen Familien folgen. Insgesamt gibt es drei Wohnungen in dem Haus.