Den Menschen eine Perspektive geben

Den Menschen eine Perspektive geben
Ist für die Flüchtlinge da − fast wie einst Weinsbergs treue Weiber für ihre Männer, denen mit dem Brunnen vor dem Rathaus ein Denkmal gesetzt wurde.Foto: Steffan Maurhoff  

Seit einem Monat ist Erkan Kocyigit Flüchtlingsbeauftragter im Gemeindeverwaltungsverband

Von unserem Redakteur Steffan Maurhoff

Er arbeitet erst seit einem Monat im Weinsberger Rathaus, aber Erkan Kocyigit (36), der Flüchtlingsbeauftragte des Gemeindeverwaltungsverbands (GVV) "Raum Weinsberg", meint: "Ich fühle mich, als ob ich seit sechs Monaten da wäre." Eigentlich hat er nur eine 50-Prozent-Stelle mit 19,5 Wochenstunden, aber gleich zu seinem Start hängt er sich richtig rein. "Vergangene Woche habe ich fast 20 Überstunden gemacht", berichtet Kocyigit.