Bürgerbus wird Dauerangebot

Bürgerbus wird Dauerangebot

Obersulm  Positive Erfahrungen mit Beförderungsmodell

Von Gustav Döttling

Aus der Testphase wird eine Dauereinrichtung: Zweimal wöchentlich dreht der Obersulmer Bürgerbus seit einem Jahr seine Runden. Sechs ehrenamtliche Fahrer steuern mittwochs und freitags zwischen 14 und 18.30 Uhr dreimal mit dem Kindergartenkleinbus 28 Haltestellen in allen Ortsteilen an. Nach einem Gespräch mit den Fahrern und Koordinatorin Karin Koletzko, Vorsitzende des VdK Ortsvereins Affaltrach, schlug die Verwaltung dem Gemeinderat jetzt vor, das Angebot auf unbefristete Zeit beizubehalten.