Berührendes aus fiktiver Flaschenpost

Berührendes aus fiktiver Flaschenpost

Obersulm  Musikalische Lesung mit Ensemble Lautwärts zur Pogromnacht in der ehemaligen Synagoge

Von Karin Freudenberger

Es war ein Abend der leisen Töne, der Nachdenklichkeit. Zum Gedenken an die Reichspogromnacht am 9. November 1938 veranstaltete der Freundeskreis der ehemaligen Synagoge Affaltrach eine musikalische Lesung mit dem Ensemble "Lautwärts". Zur Einführung erinnerte der Vorsitzende Heinz Deininger an die Ereignisse in Deutschland vor 76 Jahren. Er gedachte der 400 jüdischen Todesopfer, der 1400 zerstörten Synagogen. Und klagte an, dass sich in der Bevölkerung damals fast kein offener Widerstand gegen