Beim Halma ins Gespräch kommen

Beim Halma ins Gespräch kommen

Weinsberg  Gute Resonanz auf erstes Café International in der Baukelter

Von Margit Stöhr-Michalsky

Wasser, Saft und Knabbereien stehen auf den Tischen, Brettspiele liegen auf der Theke im Helfensteinkeller in der Baukelter bereit. Zum ersten Mal öffnet hier das "Café International" für Flüchtlinge, Migranten und Weinsberger Bürger, initiiert vom Freundeskreis Asyl. Mittwochs, vierzehntägig von 18 bis 20 Uhr, gibt es Gelegenheit, sich kennenzulernen, ins Gespräch zu kommen.