Bei der Brezel hatte er gleich den Dreh raus

Bei der Brezel hatte er gleich den Dreh raus

Khaled al Sheikh Mousa aus Syrien arbeitet in der Backstube von Markus Hönnige

Von unserem Redakteur Steffan Maurhoff

Freundlich lächelnd blickt Khaled al Sheikh Mousa in die Kamera: "Ich mache alles", sagt der junge Syrer, den in der Bäckerei Hönnige in Weinsberg alle nur Khaled nennen. Der 28-Jährige ist aus seinem Heimatland geflohen. Im heute zerbombten Aleppo hatte er noch vor drei Jahren als Konditor im Sheraton-Hotel gearbeitet − ein Fünf-Sterne-Traum, den der Krieg längst zerstört hat.