Kümmerle lässt Polit-Dampf ab

FDP-Kreisverband ehrt Jubilare

Erst wurde er mit einer goldenen Ehrenmedaille und Wein für 40-jährige Mitgliedschaft im FDP-Stadt- und Kreisverband ausgezeichnet. Dann ließ der Jubilar auf der Mitgliederversammlung der Kreis-FDP kurz politischen Dampf ab. Nur noch "mit einem Kopfschütteln" kann Heinrich Kümmerle auf einige Entwicklungen in der Politik seiner Partei reagieren, sagte er in einer kurzen Rede vor den Mitgliedern in Abstatt. Den Nachfolger von Wirtschaftsminister Walter Döring, Ernst Pfister, hält er für "eine Fehlbesetzung". Dass "seine Partei" sich in Heilbronn für das Großprojekt auf dem Landerer-Areal einsetze, könne er nicht verstehen. Und wieso ausgerechnet die wirtschaftsliberale FDP in der Diskussion um die Finanz- und Strukturprobleme beim Großkonzern Karstadt "nach dem Staat ruft", auch das kann er nicht nachvollziehen.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt: Heinz Knepple, Thomas Knepple, Inge Mellerowic, Gertraud Link, Klaus-Peter Meyer, Heide Pfisterer, Ilse Petrausch, Klaus Pfizenmeyer, Ursula Scheuermann, Ilse Wanner. (cf)