Dank für beliebte Vorlesungen

FH ehrt Christhard Schrenk

Von red

Dank für beliebte Vorlesungen

Ch. Schrenk

Seine Vorlesungen zu Wirtschaftsgeschichte und Landeskunde sind bei den Studierenden sehr beliebt. Jetzt ernannte die Fachhochschule Heilbronn den Direktor des Stadtarchivs, Dr. Christhard Schrenk, zum Honorarprofessor.

"Mit der Ernennung möchten wir uns für ihren langjährigen engagierten Einsatz bedanken", sagte Rektor Gerhard Peter bei Überreichung der Urkunde in der Senatssitzung. Christhard Schrenk ist bereits seit zwölf Jahren für die Hochschule tätig.

"Wir haben viele Lehrbeauftragte, doch nur wenige erhalten diese Ehrung", sagte Professor Joachim Löffler. Schrenk genieße mit ausgebuchten Vorlesungen ein hohes Ansehen bei den Studierenden, habe 25 Bücher verfasst und sei Autor zahlreicher Aufsätze.

Auch Helmut Himmelsbach würdigte als Oberbürgermeister und Vorsitzender des Hochschulrates Schrenks Einsatz: "Für die Hochschule ist ihre Vorlesung Wirtschaftsgeschichte eine wichtige Bereicherung des Lehrangebots und für die Stadt ist es natürlich ein dickes Plus, dass hierbei exemplarisch Heilbronn zum Zuge kommt."

Schrenk verlegt etwa ein Drittel seiner Lehrveranstaltung in die Stadt, damit sich die Studierenden selbst ein Bild machen können. Er bleibt der Hochschule weiterhin erhalten, denn die Lehrtätigkeit ist seine zweite große Leidenschaft. "Es ist schön, wenn ich manchmal von Studierenden nach der Vorlesungen E-Mails erhalte und sie sich bei mir bedanken, weil es ihnen gut gefallen hat", sagte er.