Kuppel krönt das Kulturzentrum

Kuppel krönt das Kulturzentrum

Heilbronn  Endlich! Am Samstagvormittag schwebt die Glaskuppel aufs Dach des alevitischen Kulturzentrums im Böckinger Gewerbegebiet West. Damit nimmt das Gotteshaus nach jahrelanger ehrenamtlicher Arbeit der Mitglieder Gestalt an.

Von unserem Redakteur Manfred Stockburger

Wobei bei den Aleviten anders als bei vielen muslimischen Religionsgemeinschaften weniger die Religion im Vordergrund steht, wie Remzi Sütcü betont, der Vorsitzende, des alevitischen Kulturvereins Heilbronn. "Wir sind westlich und demokratisch orientiert." Ein Gebetsraum − die Aleviten nennen ihn Cem − darf dennoch nicht fehlen. Anders als in einer Moschee ist der Gebetsraum aber nicht das Zentrum des Hauses und auch nicht der größte Raum. Neben wöchentlichen Andachten