Heilbronn ehrt die besten Abiturienten in Physik

Heilbronn  Wie es nach dem Abitur weitergehen soll? Mit Physik. Für fünf der sieben mit dem Robert-Mayer-Preis bedachten Abiturienten ist das ein klarer Fall.

Von Gertrud Schubert

_DSC0265
Die Robert-Mayer-Preisträger mit Bürgermeisterin Agnes Christner (links) und Oberbürgermeister Harry Mergel (rechts). Foto: Mugler

Einmal in Physik verliebt, immer in Physik verliebt. „Wir werden euren Weg verfolgen“, rief Oberbürgermeister Harry Mergel den jungen Leute bei der Preisverleihung am Dienstag zu. 

Die Preisträger sind: Konrad Klooz aus Nordhausen, Johann-Jakob-Widmann-Schule Heilbronn; Niklas Pyrlik aus Ilsfeld, Justinus-Kerner-Gymnasium Heilbronn; Ines Dillerup aus Flein, Katholisches Bildungszentrum St. Kilian Heilbronn; Dogan Kaya aus Heilbronn, Mönchsee-Gymnasium Heilbronn; Tizian Blatz aus Leingarten, Robert-Mayer-Gymnasium Heilbronn; Annika Brandt aus Abstatt, Theodor-Heuss-Gymnasium Heilbronn und Tobias Scheib aus Nordhausen, Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn.