Port Talbot beendet Städtepartnerschaft mit Heilbronn

Heilbronn  Aus finanziellen Gründen hat die walisische Kommune ihre Städtepartnerschaft mit Heilbronn beendet.

Mosaik auf dem Heilbronner Marktplatz. Foto: Archiv/HSt

Die walisische Stadt Neath Port Talbot hat die Städtepartnerschaft mit der Stadt Heilbronn beendet. Dies hat der Stadtdirektor der Kommune bereits Ende Juni 2015 in einem Schreiben an die Stadt Heilbronn mitgeteilt.

Der Gemeinderat der walisischen Kommune habe sich aufgrund der "finanziellen Lage" entschlossen, sämtliche Städtepartnerschaften zu lösen, teilte der Heilbronner Oberbürgermeisters Harry Mergel den Mitgliedern des Gemeinderats am 4. Februar in einem Brief mit. Damit ende formell die Mitwirkung des Rats der Stadt Neath Port Talbot an der Kooperation, heißt es in dem Schriftstück. 

Die Heilbronner Wilhelm-Maybach-Schule und das Neath Port Talbot College pflegen seit 25 Jahren eine enge Kooperation mit regelmäßigen Begegnungen. Beide Partnerschulen möchten die Verbindung aufrechterhalten. red