OB Himmelsbach verabschiedet

Heilbronn  Mehr als tausend Gäste waren in die Harmonie gekommen, um Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach in den Ruhestand zu verabschieden. Bürgermeister Martin Diepgen verlieh ihm die Auszeichnung zum Ehrenbürger von Heilbronn.

 

+++ 20.30 Uhr

Sichtlich aufgewühlt und emotional tief bewegt hat der Heilbronner Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach am Abend seine Amtskette abgelegt und die Bühne verlassen. Tausend Gäste dankten dem scheidenden Stadtoberhaupt in der Festhalle Harmonie mit tosendem Beifall.

Kurz zuvor hatte ihm der Ältestenrat des Heilbronner Gemeinderats eine gewichtige Bronzeskulptur des Künstlers Gunther Stilling zum Abschied geschenkt. Mit bewegten Worten und für einen kurzen Moment  mit den Tränen kämpfend dankte Himmelsbach allen, die mit ihm in den vergangenen 15 Jahren zusammengearbeitet haben und ihn begleitet haben, allen voran seine Familie.

Nach Ende der fast zweieinhalbstündigen Veranstaltung mit Musik, einem Film und vielen Reden gab es im Harmonie-Foyer einen Stehempfang. 

 

+++ 19.30 Uhr 

In der Heilbronner Harmonie verabschieden in diesen Minuten Heilbronner Grundschulkinder singend den scheidenden OB Helmut Himmelsbach. "Wir sagen Ihnen alle Dankeschön für diese lange Zeit und sagen nun auf Wiedersehen." Das Publikum ist begeistert. 
 

+++ 18:45 Uhr 

Der scheidende Heilbronner OB Helmut Himmelsbach wird Ehrenbürger von Heilbronn. Bürgermeister Martin Diepgen verlieh ihm diese Auszeichnung vor wenigen Minuten in der Harmonie. Er ist die 17. Persönlichkeit, die diese Ehrung erfährt. Stolz nahm er die Urkunde entgegen. 


+++ 18:30 Uhr

Gerade hat das Heilbronner Kiliansmännle die Festversammlung begrüßt und sich beklagt, dass man ihn vergessen hat, einzuladen. Er hat den OB als echten Schaffer bezeichnet. Jetzt treten die Redner alle nacheinander ans Redepult, im Moment spricht Erster Bürgermeister Martin Diepgen. 


+++ 18:20 Uhr

Noch immer treffen Gäste ein, um Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach feierlich in den Ruhestand zu verabschieden. Geschmückt  mit seiner silbernen Amtskette begrüßte er im Foyer der Heilbronner Harmonie mehr als tausend Gäste.

Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn eröffnet jetzt den festlichen Abend. Zwei Stunden lang soll er dauern. ub

 

Bitte beachten Sie:

Dies ist eine kostenlose Kurzversion eines Stimme.de Premium Inhalts. Sind Sie bereits Stimme.de Premium Leser oder interessieren Sie sich für unsere Premium-Angebote, besuchen Sie bitte die ausführliche Version dieses Artikels.

zum Premium Artikel