Lindner will Aus für Ökostromförderung

Heilbronn  FDP-Chef Christian Lindner hält die „Dauersubventionierung“ der erneuerbaren Energien für einen Irrweg. Im Redaktionsgespräch mit der Heilbronner Stimme plädierte der 35-Jährige für eine sofortige Beendigung der Ökostrom-Förderung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz.

Email
FDP-Chef Christian Lindner (rechts) war zu Gast in der Redaktion der Heilbronner Stimme. Foto: Guido Sawatzki

Nötig sei ein europäischer Binnenmarkt für Energie. Fehler sieht Lindner auch in der deutschen und europäischen Außenpolitik. Stetiger Dialog mit Russland sei wichtig. Der Ausschluss Russlands aus der G8 sei daher  falsch. Vor der Europawahl sieht der FDP-Chef die hohen Umfragewerte für die AfD gelassen. Früher hätten auch die Republikaner mal sieben Prozent eingefahren. „Es gibt nun mal dieses gewisse Milieu.“

Ein ausführlicher Artikel findet sich morgen in der Heilbronner Stimmewer


Kommentar hinzufügen