Internationales Kinderfest im Frankenstadion

Heilbronn  Am Sonntag wird das Heilbronner Frankenstadion zum Treffpunkt für Kinder verschiedener Kulturen. Der türkische Gesamtelternverein lädt die Kinder aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn seit 13 Uhr zum Internationalen Kinderfest ein.

Email
Eine Archivaufnahme vom Kinderfest aus dem Jahr 2011. Foto:

 „In diesem Jahr wird das Kinderfest größer und internationaler als in den Vorjahren“, freut sich Vereinsvorsitzender Aydin Ayaz. „Absoluter Höhepunkt ist ein Festumzug von und für Kinder. Außerdem sind weitere 20 Partner beteiligt.“ Ganz neu dabei ist unter anderem der Gaffenberg Heilbronn und das Olga Jugend- und Familienzentrum.

Geplant ist ein buntes Mit-Mach-Angebot für Kinder. Neben zahlreichen Kinderattraktionen wie Hüpfburg, Kinderschminken und Quattro-Highjump wird auch ein buntes Bühnenprogramm geboten. Zudem haben die örtlichen Vereine und Institutionen wie die Stadtbibliothek, das Städtische Museum, die Kreissparkasse sowie die Heilbronner Stimme und Jugendfeuerwehr Interessantes für die Kinder geplant. Auftakt ist ein Festumzug, der ab 12.30 Uhr vom Kaufland in der Badstraße bis zum Frankenstadion führt.

„Wir finden es toll, dass das ursprünglich traditionell türkische Fest ein internationales Gesicht bekommt“, sagt Karin Brand von der städtischen Stabsstelle Partizipation und Integration, die das Kinderfest als Kooperationspartner begleitet. 

Das Fest geht zurück auf den türkischen Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk, der vor 95 Jahren den 23. April als Festtag für Kinder unter dem Motto „Unsere Kinder sind die Zukunft“ ins Leben gerufen hat. kra