Dachstein-Unglück im Fernsehen und Kino

Heilbronn  Der Leingartener Hajo Baumgartner hat einen Film zum Dachstein-Unglück gedreht. Heute präsentiert er der Presse das Stück, das am Karfreitag im Fernsehen und ab Mai im Heilbronner Kino laufen wird.

Email

Bei einer Pressekonferenz im Heilbronner Stadtarchiv stellt der Leingartener Filmemacher Hajo Baumgärtner heute seinen neuen Dokumentarfilm „Schulausflug in den Tod“ vor. Baumgärtner hat sich sechs Jahre mit dem Dachstein-Unglück beschäftigt, bei dem vor 60 Jahren 13 Heilbronner Schüler und Lehrer bei einer Wanderung in den österreichischen Bergen erfroren.

Der Film soll dann im Mai der Öffentlichkeit in einem Heilbronner Kino gezeigt werden. Eine kürzere Version des Streifens ist aber schon am Karfreitag, 18. April, im Sender Servus TV, um 21.15 Uhr zu sehen. Servus TV hat den Baumgärtner-Film mit Unterstützung des Heilbronner Stadtarchivs produziert. Der österreichische Sender ist sowohl über Kabel- als auch über Satellitenfernsehen frei empfangbar. 

Die Heilbronner Stimme hat das Thema in einer >>> Multimedia-Reportage aufgearbeitet. red