Buga-Gelände jetzt mit Webcams

Heilbronn  Pünktlich zum Buga-Countdown am 17. April 2015 können Interessierte jetzt von überall aus auf ihrem PC oder Smartphone verfolgen, was sich auf dem Bundesgartenschaugelände tagtäglich tut.

Zwei Webcams halten laut Mitteilung der Stadt an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr alles live im Bild fest, was sich auf der Baustelle verändert. Derzeit bestimmen vor allem noch schwere Baumaschinen für die Erdarbeiten das Geschehen. Schon in diesem Sommer aber wird die Lärmschutzlandschaft zur Hafenstraße hin begrünt werden. Im Herbst werden knapp 2000 Pappeln gepflanzt als Teil des Ausstellungsbereichs „Inzwischenland“ bei der ABX-Halle. Auch das werden die Webcams dokumentieren.

Die beiden Kameras, die auf den Silotürmen an der Hafenstraße installiert sind, machen alle zwei Sekunden eine Liveaufnahme. Daneben kann man über eine Zeitraffer-Funktion die Einzelfotos, die in der Zeit von 6 Uhr bis 22 Uhr aufgenommen werden, als Film abspielen lassen. Die Bilder der Webcams können auf der Buga-Homepage www.buga2019.de angeschaut werden.

Am Freitag, 17. April, sind es noch genau vier Jahre bis zum Beginn der Bundesgartenschau Heilbronn. Im Jahr 2019 wird der 17. April der Mittwoch in der Karwoche sein, an dem das große Gartenfest für die Besucher öffnen wird. Schlusspunkt wird nach 173 Tagen am Sonntag, 6. Oktober, sein.