Attac verteilt Kaffee und Muffins

Heilbronn  Mit einer „Wutschein“-Aktion will das Netzwerk Attac in der Heilbronner Fußgängerzone auf das Steuergebaren der Kaffeehauskette Starbucks aufmerksam machen.

Email

Protest in der Heilbronner Innenstadt. Foto: Bärbel Kistner

 

Trotz „bester Geschäfte“ zahle Starbucks „keinen Euro Gewinnsteuer“. Bereits im Oktober hatte Attack dagegen protestiert und damals gefälschte Gutscheine verteilt. Diesmal habe man den Passanten tatsächlich etwas Gutes tun wollen. Die „Wutscheine“ mit Informationen zu der Aktionen konnten gegen einen Becher Kaffee und ein Schokoladen-Muffin eingetauscht werden.

Für viele Passanten war die Information neu. „Das finde ich nicht in Ordnung, wenn ein Unternehmen keine Steuern bezahlt“, sagt Heilbronn-Besucherin Silke Koppenhöfer aus Gaildorf. kis