Neuer Name und neue Chefs

Heilbronn - Die Heilbronn Business School (HBS) benennt sich um. Künftig trägt die von der Dieter-Schwarz-Siftung finanzierte, private Hochschule den Namen „German Graduate School of Management and Law Heilbronn“ (GGS). Mit diesem ist sie bereits im Handelsregister eingetragen.

Heilbronn - Die Heilbronn Business School (HBS) benennt sich um. Künftig trägt die von der Dieter-Schwarz-Siftung finanzierte, private Hochschule den Namen „German Graduate School of Management and Law Heilbronn“ (GGS). Mit diesem ist sie bereits im Handelsregister eingetragen. Bei einer Pressekonferenz am Dienstag, 16. Juni, wird die ebenfalls neue Führungsspitze weitere Details bekanntgeben. Denn mit dem Namens- hat die Hochschule auch einen Führungswechsel zu kommunizieren.

Die Geschäftsleitung bilden künftig Professor Dirk Zupancic, Chief Executive Officer, Professor Tomás Bayón, Dekan, und Chief Financial Officer Peter Hochlehnert. Professor Thomas Armbrüster ist noch bis zum 30. Juni Präsident. „Er wird weiter als Professor an der Hochschule tätig sein“, sagte Pressesprecher Markus Schwarzer. nia