Gesundheit von Kopf bis Fuß

Beratung, Checks und Vorträge bei Messe in Ballei

Von Sabine Friedrich

Gesundheit von Kopf bis Fuß
Tipps und Kostproben gab es auch in Sachen richtiger Ernährung.

Neckarsulm - "Es schmeckt gesund", sagt Janina Spies. Aha. "Es schmeckt gut", versichert die junge Frau lachend. Die Billigheimerin probiert von der Gemüse-Grünkern-Pfanne, die das Team von Ernährungsberaterin Angela Hering frisch zubereitet hat. "Gesunde Ernährung kann auch lecker sein", das will die Beilsteinerin bei der Messe "Gesund in der Region" in der Neckarsulmer Ballei zeigen.

Um das leibliche und körperliche Wohlbefinden der Besucher geht es den mehr als 60 Ausstellern am Wochenende bei der zweiten Auflage nach 2009. Die Palette ist breit, sie deckt den Menschen von Kopf bis Fuß ab, vom gesunden Haar bis zu haltungsverbessernden Schuheinlagen. Selbsthilfegruppen haben hier eine Plattform, die IAV-Stelle Neckarsulm, Erlenbach, Untereisesheim stellt sich genauso vor wie die Sozialstation oder die Zahntechniker-Innung Württemberg. "Uns ist es wichtig, zu vermitteln, dass das Zahntechniker-Handwerk auch noch regional da ist", begründet Stephan Hautzinger den Messeauftritt.

Informieren Gisela Egner-Walter ist nicht die einzige, die ein weißes Eimerchen trägt. Darin lassen sich die Stapel von Broschüren bequem tragen. "Jeder hat ja ein Handicap", sagt ihr Mann Winfried. Deshalb möchte er erfahren, was es Neues auf dem Markt gibt. Nach der Messe geht das Ehepaar aus Biberach noch zum Schwimmen nach Bad Wimpfen. Das könnte es auch in Heilbronn oder in Neckarsulm tun. Soleo und Aquatoll präsentieren ihr Wellnessangebot.

Neben Beratung können sich Besucher auch Gesundheits-Checks unterziehen. Ein Pharma-Hersteller aus Berlin berechnet per Computer das persönliche Risikoprofil. Auf einer wackeligen Scheibe balanciert eine Frau beim Körperstabilitätstest, ein paar Stände weiter misst eine Mitarbeiterin der Neckar-Odenwald-Kliniken Mosbach den Blutdruck eines Mannes.

Über Lautsprecher kündigt Dieter Link die Vorträge an. Dem Veranstalter ist es wichtig, Fachärzte aus der Region als Referenten aufzubieten. Die widmen sich Stressfaktoren, Kinderkrankheiten, Darmkrebs-Vorsorge, Schmerztherapie oder Anti-Aging-Ernährung.

Gesundheit von Kopf bis Fuß
Wenn die Schulter schmerzt, helfen bestimmte Handgriffe.Fotos: Dennis Mugler