Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Löwenstein
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Suche nach dem Gleichgewicht im Wald

Baustelle für zwei Windräder vorbereitet − Naturschutzbeauftragter hätte sich frühere Einbindung gewünscht

Von unserem Redakteur Christian Gleichauf
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Suche nach dem Gleichgewicht im Wald
Otto Hahn, Naturschutzbeauftragter des Landratsamts, sieht ein Problem bei dieser Windkraftanlage: Genau hier ziehen im Sommer die Fledermäuse ins benachbarte Naturschutzgebiet. Fotos: Christian Gleichauf  Foto:

Otto Hahn ist überrascht, wie weit die Vorarbeiten für die Aufstellung der zwei Windräder am Horkenberg vorangeschritten sind. Beim Blick auf den Schotter ist er sogar erfreut, dass hier vergleichsweise sauberes Recycling-Material verwendet wurde. Er selbst hatte als Naturschutzbeauftragter des Landratsamts angemahnt, dass beim Bau kein Abfall im Wald vergraben wird. Angesichts der Ausmaße der planierten Flächen und Wege ist er aber auch besorgt, ob hier künftig noch alles im Einklang mit der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel