Warum Lidl nach Bad Wimpfen zieht

Warum Lidl nach Bad Wimpfen zieht

Neckarsulm  Chef der Schwarz-Gruppe erläutert Verlagerung der Deutschland-Zentrale − Klaus Gehrig im Gemeinderat.

Von unserem Redakteur Alexander Klug

Die Nachrichten-Mischung der vergangenen Tage war fatal: Erst will das Handelsunternehmen Lidl einen Teil seiner Verwaltung von Neckarsulm nach Bad Wimpfen verlagern, dann bricht der VW-Skandal über Neckarsulm herein. Er kostet die Stadt einige Millionen Euro, sofort. Mit Lidl ziehen weitere Millionen an Gewerbesteuereinnahmen um, aber erst in zirka vier Jahren, wenn die Mitarbeiter an den neuen Schreibtischen sitzen. Aber schon jetzt sah sich Oberbürgermeister Joachim Scholz teils harscher